Was ist Therapeutisches Reiten?

 

Unter Therapeutischem Reiten verstehen wir eine therapeutisch/ pädagogisch motivierte Intervention mit dem Pferd, die eine ganzheitliche Förderung der Schüler zum Ziel hat. Insbesondere die Bereiche

 

-          Grob- und Feinmotorik

-          Wahrnehmung

-          Gleichgewicht und Körperkoordination

-          Sozialkompetenz

-          Konzentration

-          Selbstvertrauen

 

lassen sich hier aufgreifen und positiv beeinflussen. Im Gegensatz zu „normalem“ Reit- oder Voltigierunterricht geht es nicht um eine sportliche Ausbildung, sondern vielmehr um eine individuelle Betreuung in einem geschützten Rahmen, gemäß der Wünsche, Fähigkeiten und Bedürfnisse des Einzelnen.