Für wen ist Therapeutisches Reiten sinnvoll?

 

In erster Linie richtet sich das Therapeutische Reiten an Menschen mit besonderen Schwierigkeiten, wie z.B.

 

-          Verhaltensauffälligkeiten

-          Wahrnehmungsstörungen

-          ADS

-          Körperlicher und / oder geistiger Behinderung

-          Kontaktproblemen

-          Psychischen Krankheiten / Behinderungen

-          Suchtkrankheiten

 

Aber auch alle, die eine sanfte, angstfreie Heranführung an die Themen Pferd und Reiten wünschen, können hier einen sicher begleiteten Einstieg finden, der eine spätere Teilnahme an regulärem Reitunterricht in einem größeren Betrieb wesentlich erleichtert.